Motorräder vor Feuchtigkeitsschäden während der Winterpause schützen

Meaco Luftentfeuchter beugen Wasserflecken, Schimmel, Stockflecken und Korrosion in der Garage vor und schützen das, was lieb und teuer ist 

21. September 2021 – Motorrad-Besitzern liegt die richtige Pflege ihres Zweirads am Herzen. Dabei geht es nicht nur um die schöne Optik, sondern auch um die Fahrsicherheit und den Schutz der Materialien. Für die Überwinterung der Maschine müssen grundsätzlich einige Vorkehrungen getroffen werden, die gründliche Reinigung und Trocknung, die Befüllung des Tanks, um vor Rost zu schützen und ggfs. Ausbau der Starterbatterie u.v.a. Die optimale Lagerung des Motorrads in der Garage muss ebenfalls gut vorbereitet sein, um Schäden am wertvollen Eigentum zu vermeiden, die durch eine hohe Luftfeuchtigkeit hervorgerufen werden können. Denn in den Wintermonaten können Feuchtigkeitsprobleme in der Garage zu einer großen Herausforderung werden. Selbst wenn die Garage regelmäßig aufgesucht und gelüftet wird, wird die Feuchtigkeit nicht einfach verbannt und kann zum Dauerproblem werden. Der Einsatz eines Luftentfeuchters kann helfen, Schimmelschäden an organischen Materialien wie Polstern oder Rost an Metallteilen zu verhindern.

Motorrad in der Garage gut überwintern 

Die ideale Luftfeuchtigkeit zum Überwintern von Fahrzeugen in der Garage sollte zwischen 50 und 55 % Prozent liegen. Ist die Luftfeuchtigkeit höher, kann das in ungeheizten Räumen schnell zu massiven Problemen durch kondensierendes Wasser führen. Wird nichts dagegen unternommen, können Wasserflecken, Schimmelbildung oder Stockflecken entstehen, im schlimmsten Fall kommt es zu Korrosion. Zur Vorbeugung und zum Werterhalt des Motorrads, empfiehlt sich deshalb der Einsatz eines Luftentfeuchters. 


MeacoDry Arete One 20L /25L

Es gibt Modelle mit Kondensator, wie beispielsweise MeacoDry Arete One 20L (259 Euro inkl. MwSt.) oder 25L (299 Euro inkl. MwSt.), sie reduzieren die Luftfeuchtigkeit schnell und effektiv und reinigen mit dem integrierten H13 HEPA-Filter ganz nebenbei die Raumluft von feinsten Partikeln, wie Staub, Pollen, Schimmelsporen usw. und schützen wertvolles Eigentum vor muffigen Gerüchen. Der MeacoDry Arete One arbeitet sehr leise. Sein großer Auffangbehälter erspart häufiges Entleeren und kann bei Bedarf dauerhaft über einen Schlauch entleert werden. Die Möglichkeit den MeacoDry Arete One auf einen Zielwert für die Luftfeuchtigkeit einzustellen, spart Zeit und Geld, denn bei Erreichen des voreingestellten Zielwertes schaltet er automatisch ab und nimmt seine Arbeit erst bei steigender Luftfeuchtigkeit wieder auf. Einmal eingerichtet, arbeitet der MeacoDry Arete One selbst in kalten Umgebungen absolut zuverlässig. Er schützt das Motorrad im Winterquartier vor Feuchtigkeitsschäden, ohne dass jemand vor Ort sein muss. Meaco gewährt eine kostenlose Garantie von 5 Jahren auf die Modelle MeacoDry Arete One 20L und MeacoDry Arete One 25L.


MeacoDry 10L / 12L

Außerdem bietet Meaco die Modelle MeacoDry 10L und MeacoDry 12L an. Sie zeichnen sich durch ihre kompakte Größe, niedrige Betriebskosten und ihren geringen Geräuschpegel aus. Beide Modelle eignen sich ebenso für den Einsatz im Haus, in der Garage, in der Gartenlaube oder im Wohnwagen. Sie sind zum unverbindlichen Verkaufspreis von 159 Euro inkl. MwSt. für den MeacoDry 12L bzw. 139 Euro für den MeacoDry 10L im Handel erhältlich. Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre.


Nähere Informationen zu den Luftentfeuchtern von Meaco gibt’s hier: 

https://eu.meaco.com/collections/home-dehumidifiers

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Sie können auch mögen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Im Trend

Die beliebtesten Geschichten

SPEISEKARTE

Abonniere unseren Newsletter!

Melden Sie sich für unseren Meaco-Newsletter an, um Infos zu Neuigkeiten, Ratschläge und die besten Tipps per E-Mail zu erhalten! Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.